Das Team

Der Kulturflur Sterkrade ist als eingetragener Verein organisiert. Für die Verwirklichung der Ziele unserer Institution setzt sich zunächst unser Vorstand ein.

 

Uwe Seffer (1. Vorsitzender)
Bild Uwe SefferUwe Seffer ist davon überzeugt, dass viele kleine Mosaiksteine ein großes und schönes Bild ergeben. Mit seinem Engagement in dem von ihm selbst maßgeblich mit initiierten Kulturflur Sterkrade e.V. möchte er helfen, bestehende kulturelle Gemeinschaften zu unterstützen und die Entstehung neuer kultureller Ideen zu integrieren. Seit vielen Jahren wohnhaft in Oberhausen und bekannt mit vielen Bürgern des Stadtteils liegt ihm die Förderung der Sterkrader Kultur besonders am Herzen. Im Verein findet er Gleichgesinnte, die seine Interessen an Kulturförderung in Sterkrade teilen. Gemeinsam mit ihnen kann er die Freude über die Vielfalt der Sterkrader Kulturlandschaft erleben und weitergeben. Mit den Vereinsmitgliedern des Vereins möchte er bestehende kulturelle Veranstaltungen vernetzen und gemeinsame neue Veranstaltungen etablieren, die die Kultur Sterkrades um weiteres bereichern.

 

Veit J. Zimmermann (2. Vorsitzender)
Foto Veit J. ZimmermannVeit J. Zimmermann ist davon überzeugt, dass gute und nachhaltige kulturelle Arbeit nur gemeinsam gelingen kann. Das Anliegen des Kulturflur Sterkrade e.V., für kulturelle Vernetzung innerhalb Sterkrades zu sorgen, motiviert ihn daher zur Mitarbeit im Verein.
Veit J. Zimmermann studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Görlitz und Master Leitung vokaler Ensembles mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendchorleitung an der Folkwang Universität der Künste in Essen.
Seit 2000 ist er an der Klosterkirche Liebfrauen in Sterkrade tätig. 2008 übernahm er die Koordination der Kirchenmusik in der Pfarrei St. Clemens. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Aufbau und der Förderung kirchenmusikalischer Kinder– und Jugendarbeit. Dies verwirklicht er vor allem im Rahmen der Kinder– und Jugendchöre Klostermäuse und Klosterspatzen und in der Sterkrader Klostermusikschule. Mit den Klosterspatzen konnte er in jüngster Zeit die Evensongs in der Pfarrei St. Clemens und in Sterkrade etablieren.
Über die Kinder- und Jugenchorarbeit hinaus ist es ihm ein Anliegen, die kirchenmusikalische Tradition zu einem lebendigen Bestandteil des Lebens in der Pfarrei und der Kulturlandschaft in Sterkrade werden zu lassen.
Ab dem Wintersemester 2015/16 nimmt er einen Lehrauftrag im Fach Chorleitung an der Folkwang Universität der Künste Essen wahr.

 

Hajrija Hodzic (Kassenwartin)
Foto Hajrija HodzicHajrija Hodzic lebt und arbeitet in Sterkrade, dies allein ist schon Ihrer Auffassung nach genügend Grund, um sich im eigenen Stadtteil für ein Miteinander einzusetzen.
Dabei sind ihr Dinge wie die Pflege der eigenen Identität, das Kennenlernen anderer Kulturen und ein respektvolles Miteinander wichtig.
Gerne sieht sie es, wenn jungen Künstlern, insbesondere denen, die sich auf gemeinnütziger Basis engagieren, eine Bühne geboten wird.
Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau schloss Sie 1994 bei der Volksbank Rhein-Ruhr ab und berät und begleitet seit 2003 Sterkrader Volksbankkunden bei ihren finanziellen Entscheidungen .
Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit für den Kulturflur Sterkrade e.V. ist sie seit Jahren als Vorsitzende für den KUD Mehlem Oberhausen e.V. tätig. Dies ist ein gemeinnütziger Verein der sich mit der Pflege
des kulturellen Erbes aus dem Balkan beschäftigt und in diesem Zusammenhang beispielhaft sein Wissen und Können über folkloristische Tänze wie auch Volkslieder an seine Mitglieder weitergibt.