Grenzgänge – der Kulturherbst 2015

Der Jahrestag 25 Jahre Deutsche Einheit ist für uns Anlass genug, die Veranstaltungen des diesjährigen Kulturherbstes in diese Richtung auszurichten.

Grenzen wurden geöffnet – Horizonte weiteten sich. In diesem Licht sind unsere Veranstaltungen zu erleben. Denn auch heute kann und muss Kultur den eigenen Blickwinkel ausweiten, dem Denken weitere Kreise verleihen.

So laden wir herzlich ein zu den Grenzgängen – dem Kulturherbst 2015.